Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘LiBellchen’ Category

Zurück von der LiBellchen-Ausstellung! Es war eine wunderbare Atmosphäre bei MyHome in Westerkappeln. Jetzt zeige ich erstmal ein paar Bilder als Impressionen und knuddel in Gedanken nochmal all die lieben Freunde, die da waren!

Lieben Dank an Michael von MyHome für die Ausstellungsfotos!
(hatte ich doch glatt meinen Fotoapparat zu Hause vergessen…)

Eine Pracht von unzähligen LiBellchen.

Wunderschön in Vitrinen oder als zauberhafte Installation im Fenster.

Liesel, Hilde, Vera und Vera

Und es sind immer noch neue Details zu entdecken.

…LiBellchen und Annette und LiBellchen und Liesel und LiBellchen…
[Dieses eine Foto ist von Annette, danke dafür!]

Freundinnen

Es war familiär mit bekannten und unbekannten Gesichter, und auch …

… teilweise herrlich komisch!

Außerdem, ich sags ja, irgendwie passt es dann immer: Die LiBellchen-Postkarten waren in letzter Sekunde fertig!
Druckfrisch und knusprig:

(Postkarten-Collage: Es ist immer ein dickes LiBellchen pro Karte.)

Es sind 25 zauberhafte Motive, ganz neue LiBellchen von Liesel. Die Karten sind einzeln oder als komplettes Set im Lieselei-Shop erhältlich.
(Etwas größeres Format: 12,5 cm x 17,5 cm, als Postkarte zu verschicken, 300g-Papier, matt lackiert. Und sooo schön…)

Und weil sie so schön sind, möchte ich gerne der ein oder anderen, die einen Kommentar hinterlässt, eine echte Postkarte davon schicken. Mit Tinte, Briefmarke, Stempel und allem.
(Heute mal ein give-away oder „send-away“ ohne feste Regeln, ich wähle einfach in ein paar Tagen zufällig ein paar aus, okay?)

from ildico with love

Read Full Post »

echte Post

Ganz schön was los in letzter Zeit!
Wir feierten einen „Eulengeburtstag“ und elf kleine Eulenladys flatterten fröhlich herum.

Die Einladungen waren schon der erste Bastelspaß.

Den Brief trug die Eule auf dem Rücken – seht Ihr das raffiniert gefaltete gelbe Brief-Sternchen in der Mitte?

Eulenbastelei für alle. („Ich kann aber nicht nähen!“ – „Doch, kannst Du.“ – „Nein… oh, jetzt hab ich ja schon ganz herum genäht?!“ – Zuckersüß!)

Und dann sind wir ja schon sehr beschäftigt mit den Vorbereitungen für Liesels LiBellchen-Ausstellung! Wenn die Zeit mitspielt und alles glattgeht, werde ich pünktlich zum Wochenende 25 druckfrische kleine Kleinigkeiten anbieten könnten:
Eine Serie von 25 zauberhaften LiBellchen-Postkarten!
Da sie momentan noch fröhlich in den Walzen der Druckmaschine rotieren, kann ich noch gar keine Vorschau bieten. Aber sie sind 12,5 cm x 17,5 cm groß, d.h. ein Format, auf dem die Augen spazieren gehen können, das aber noch als Postkarte verschickt werden kann.

Die Motive, die LiBellchen von Liesel, sind sowieso wunderschön. Die Fotos sind ganz besonders schön, sie sind von der Fotografin, die auch schon die LiBellchen-Buch-Fotos gemacht hat. Es sind jetzt aber ganz aktuelle, neue LiBellchen. Und dann hat jede Postkarte noch ein Wort zum Freuen aufgedruckt. Ich kann es gar nicht erwarten, die Originale in der Hand zu halten! Und diese 25 bezaubernden Karten zur Ausstellung zu präsentieren, das wäre das i-Tüpfelchen. Und irgendwie klappt es ja dann doch immer irgendwie, oder?

Einige haben schon fest zugesagt am Samstag in Westerkappeln zu sein, ich freue mich schon sehr!
LiBellchen-Ausstellung bei My Home Crystal
ca. 200 textile Unikate von Liesel Niesner (teilweise zum Verkauf)
Große Straße 1 (am Hasenbrunnen)
49492 Westerkappeln

Bis dann!
xxx

Read Full Post »

In der aktuellen Perlen Poesie (ein sehr schönes,
hochwertiges Perlenkunst- und Schmuck-Magazin)
ist eine nette kleine Rezension unseres LiBellchen-Buchs!

*Klick* zur Rezension
(mit Hinweis, wie man dort eines der vorgestellten Bücher gewinnen kann)

 

Und die Poesie der Perlen
(diesmal im Wortsinn, ohne Bezug zur Zeitschrift)
geht weiter im Perlenparadies „My Home“:

Am Samstag, den 13. Oktober 2012, von 9 – 20 Uhr
hat Liesel eine LiBellchen-Ausstellung
bei My Home in Westerkappeln, Nähe Osnabrück.
Kommt alle und schaut!
Liesel und ich werden die ganze Zeit vor Ort sein.

Das könnt Ihr ja schon mal in euren Kalender schreiben (oder in eins von diesen elektronischen Allzweckgeräten tippen, mit Kalender, Erinnerungsfunktion und Internetzugang – ich gebe zu, ich brauche ganz altertümlich meine Bleistifte, um Schnörkel um Termine machen zu können. Demnächst hole ich mir ein Telefon mit Wählscheibe . . . kleiner Scherz . . .)

 

Genauere Infos gibt es natürlich demnächst noch!
Ich hoffe wir sehen uns,
spätestens im Oktober!

 

 

Read Full Post »

Weißes LiBellchen

Bei aller Farbigkeit, die reinstes Lebenselexier ist, brauche ich auch Weiß. Das geht schon seit einiger Zeit so. Schon vor Monaten hab ich mich gewundert (als ich meinen Kleiderschrank nach Farben sortiert einräumte, was nebenbei bemerkt Wunder wirkt), dass ich erstaunlich viel weiße Kleidung besitze.
I need colors, but I also need white. Months ago I recognized, astonished, that I own quite a lot of white cloths.

Vielleicht ist es die Zeit um den längsten Tag, den höchsten Sonnenstand, dass es mir noch einmal besonders bewusst wird, und der Hunger nach Weiß noch größer ist.
Maybe it is the time of the sun being on her highest point, that I even need more white. There is something cheerful about white. It is pure, it can be calm, it is full of promises like a blank page.

Neulich unterwegs. (Eben war das „N“ weg und es blieb
„eulich“ unterwegs. – Ja. Vielleicht auch das. Schuhu!)

Weiß hat jedenfalls etwas sehr positives. Rein, ruhig, verheißungsvoll wie ein unbeschriebenes Blatt. Gefällt mir!

Neulich bei Liesel entzückte mich ein LiBellchen besonders. Ihre LiBellchen werden immer kunstvoller ausgearbeitet. Eigentlich geht nur 100% Bewunderung, für jedes einzelne gleichermaßen. Vielleicht lag es am Weißanteil, dass es für mich hervorleuchtete?
Lately, visiting Liesel, it seemed to me that this LiBellchen was shining out.

Ist es nicht wunderschön! Isn’t it lovely?!

.

Ich traute mich kaum zu fragen, ob ich es haben dürfte . . . fragte dann aber doch, und Liesel zeigte sich genauso entzückt darüber, dass ich es haben wollte, wie ich, dass ich es haben durfte! Wie Mamas eben so sind ♥ xo
I hardly dared asking if I may have it . . . but Liesel seemed to be equally delighted about my question as I about being allowed to take it with me! That’s the way Mums are ♥ xo
 

.

Heute habe ich ein wenig Näh-Zeit. Für Weiß und für bunt.
Today I have some time for sewing. White. And colored.

.

Genießt das Sommerlicht!

 

 

Read Full Post »

LiBellchen news!

Immer mehr LiBellchen, zauberhafte gelieselte Kugeln, entstehen hier und da in euren kreativen Händen!

Danke! für all die Fotos und Links, die Liesel und mich schon erreicht haben, und mit denen wir an euren Kreationen teilhaben dürfen. Für alle, die ihre Fotos von den kleinen Schätzen öffentlich zeigen wollen, habe ich ganz neu eine Fotogruppe bei flickr.com angelegt. Ihr Lieben, seid herzlich eingeladen, dort eure LiBellchen zu zeigen, und natürlich einfach vorbeizuspazieren um zu kucken!
So können wir die Bilder sammeln und die aaahs und ooohs teilen.

Erreichbar ist der Foto-Pool über den LiBellchen-flickr Link, der ab jetzt hier an der Seite zu finden ist, damit Ihr jederzeit mitmachen oder reinschauen könnt.

for a friend!

More and more LiBellchen, magic lieseled patchwork balls, are created by your hands!

THANKS! to all those who sent photos or links to Liesel or me, to share your creations. For all those who want to show those photos in public, I started a flickr-group for LiBellchen photos. Please feel free to show your own LiBellchen, or of course just come around to have a look!
Let’s collect the pictures and share the
oohs and aahs!

You’ll find the link to the flickr photo group from now on in the ildicolor sidebar, to join or look anytime you want. 

Read Full Post »

Sweet Valentine

Es ist nie zu spät für einen Valentinstag. Irgendwie könnte doch immer Valentinstag sein, mit rosa Herzen und albernen Briefen. Ich hatte jedenfalls zur Belustigung meiner Familie am 14.Februar herzförmige Kekse mit rosa Johannisbeergeleefüllung gebacken. (Sehr dekorativ, sehr lecker, nicht dokumentiert, längst weggeputzt.)
Jedenfalls hatte ich, passend zum Valentinstag 2011 (!) ein Valentins-LiBellchen angefangen. Es schwirrte mit seinen Puttenflügeln das ganze Jahr in meiner Nähe herum. Und am 16(!).2.2012 hab ich dann endlich ein paar Perlenschnürchen ergänzt. Eigentlich wollte ich auch Perlen aufsticken, aber wie ich es auch drehte und wendete, es wollte keine haben. Die Herzstickerei aus rotem Stickgarn hatte ich schon letztes Jahr aufgebracht. Zeitmanagement hin oder her: Immerhin ist noch Februar, wenn ich euch mein Valentins-LiBellchen zeige!
Ganz so, wie ich es liebe, mit einigen schwingenen, klingenden Metallelementen. Das LiBellchen hat sich zur Zeit an der Klinke der Küchentür niedergelassen, und ab und zu lässt es von sich hören – schließlich passiert man die Küchentür ca. 729 mal am Tag. Zum Beispiel zum Keksebacken. In Herzform. Mit rosa Gelee.

Happy Valentine, Ihr Herzchen!

.

It is never too late for Valentine’s Day. Could be Valentine every day, with sweet pink hearts and lovely letters. For my family’s delight I made heartshaped cookies with pink currant jam on february, 14th. (Very pretty, very delicious, not documented, gone very fast).
Anyway, I started a Valentine-LiBellchen in February 2011 (!). It was buzzing around me all year long with its little cherub wings. This year on february 16th (!) I added some strings of beads, at last. It should have got beads all over, but no matter how I looked at it, it did not want to have any. The heartshaped embroidery was done last year. Time management aside: At least it is still february when I show you my Valentine LiBellchen!
Just as I love it, with tiny jingling elements. The LiBellchen sat down at the kitchen door’s handle, so one can hear it now and then – since one is passing the kitchen door about 729 times a day. For instance to go and bake cookies. Heartshaped. With pink jelly.

Happy Valentine, my sweeties!

.

.

.

(Clip Verlosung noch bis morgen!)

Read Full Post »

LiBellchen-Style

Häkeln meets LiBellchen.

Für ein liebes Januar-Geburtstagskind gab es ein amethystfarbenes Häkel-LiBellchen. Unten mit Glöckchen – bei mir muss irgendwie immer Klang dazu . . .
A crochet-LiBellchen for a friend who had birthday in january. Amethyst-colored and with a tiny bell – I love soft jingling . . .

Sehr wohltuend, mit Perlenschnürchen und kleinen Farbpunkten zu spielen.
Such pleasure to play with little colored beads and dots.

 

Read Full Post »

LiBellchen – Lotto

Danke für Eure wunderbaren Worte! Da macht das Auslosen noch mehr Spaß! Es gibt also fünf Gewinner aus 49. Leider hab ich kein so schickes Lottobällchenziehgerät, das wäre doch hier sehr passend gewesen.
Thank you so much for your lovely comments! Now I can draw five lots…

Meine Glücksfee war gestern als Fledermaus unterwegs. Sie hat die Fledermausohren und die Flügel (unter Zuhilfenahme einer großen Schere und einiger Sicherheitsnadeln „geschneidert“ aus Mamas altem Partytop) zwar schon wieder an den Nagel gehängt, flattert aber als braves Kind gerade durch die Turnhalle, wahrscheinlich kopfüber am Reck… na jedenfalls hab ich diesmal selber meine fünf lieben Gewinnerinnen gezogen: Es sind…
My usually lots drawing lucky fairy was a bat yesterday. Although she has removed her ears and wings („tailored“ with the help of huge scissors and some safety pins from Mom’s old partydress), she is right now fluttering in the gym, likely hanging upside down on the high bar… so I had to draw the lots myself! And the five lovely girls are:

Katrin cattinkakw
Angelika onlyangelika
Elfriede stoffkatze
Virginia patchig
Martina sunshinequilting

Herzlichen Glückwunsch, und viel Spaß beim Lesen oder Verschenken!
Mailt mir doch bitte privat eure Postadresse, dann flattern die LiBellchen ganz schnell zu euch ins Haus!

 

Read Full Post »

Gold. Und give-away.

„Gold“ lag einfach so nah nach dem eiskristallenen Silber vom letzten Mal, auch wenn es schon ein Weilchen her ist. Denn:
Couldn’t resist using „gold“ after the silver icing last time… Because:

Am Anfang war die Idee („Dieser alte Spiegel auf dem Dachboden… Könnte man irgendwie antik gold anpinseln… Schön, um mein Atelier noch weiter aufzuhüschen… Ich wollte eh mehr Kleidung nähen….)
It started with an idea („That old mirror in the attic… Could paint it in an antique looking way… gold…?… Could use it in my newly ordered, de-cluttered work room…. Wanted to sew more cloth anyway…..“)

.

.

(Wiedererkannt? Die Sterne aus dem allerersten ildicolor-Artikel!)
(Remember? The stars of the very first ildicolor-post).

Dann noch etwas märchenhaft aufgerüscht, da waren doch noch diese goldenen Krönchen… Und Darling sei Dank  war die Restaurierung im Handumdrehen erledigt!
Und bald könnte schon ganz im Spiegel zu sehen sein, woran ich gerade stricke:

I styled it slightly in my beloved fairy like way with tiny crowns – couldn’t resist this eather! A
nd thanks to my sweetheart all was done in a jiffy! ♥
And soon you will see, completly and in the mirror, what I am working on these days:

Und diesen kleinen Kerl und Puschenliebhaber muss ich euch einfach auch noch zeigen.
And I had to show you this cutie, also in love with the elf shoes!

So, und hier endlich das Give-Away:
Okay, and finally the give-away:

(Ich bin ja ganz vernarrt in die Lesebändchen der LiBellchen-Bücher!)
(How I love those ribbons as book marks!)

Und weil Ihr Lieben uns schon so mit Begeisterung für unsere LiBellchen überhäuft habt, hier ein give-away als Dankeschön: Ich hab hier fünf knusprig druckfrische LiBellchen-Bücher abzugeben. An der Verlosung nimmt jede teil, die bis einschließlich Montag, 31.10.2011, einen Kommentar hinterlässt. Viel Glück!
Here now the give-away: Here are five copies of „LiBellchen“-books waiting for a new home – all you have to do is leave a comment until (and including) october 31st. The book is german language but stuffed with beautiful picutures that say more than thousend words… Give-away is worldwide. Good luck!

xo ♥ xo

Read Full Post »

Ist sie nicht süüüß? Hab ich von meiner lieben Mom.
Ain’t she sweet? She’s a present from my mom.

Wie sich das für eine Prinzessin gehört, sogar mit Diamantring! Wer hat ihn ihr wohl angesteckt…? Oder auch – wen muss eigentlich eine Froschprinzessin küssen, damit ein Froschprinz dabei rauskommt? Fragen, die die Welt bewegen!
Look at the diamond ring! So cute! But who gave it to her….? Who has to be kissed by a frog princess, to become a frog prince?! Important questions…

Dieses schlaue Mädchen lässt sich scheinbar momentan ein neues Kleid schneidern. Die Schneiderpuppe, die schon so lange mein Maßband (und keinen Diamantschmuck) trägt, könnte jedenfalls die richtige Größe haben. (*Winke-winke liebe Elfin!*) 
Okayokay, ich verquatsche mich schon wieder…. Also vom Froschprinzessinnenkleid zurück zu nicht weniger märchenhaften Textilien:
It seems she is visiting the tailor for a new dress… could be her size. But I am chatting away… Back to equally fairytale-like textiles:

Das ist aus meinem Silk Garden Garn geworden! Armstulpen, für mich, auch wenn jetzt ein anderes kleines Model drinsteckt (womit wir wieder bei Prinzesschen sind…).
This became of my noro silk garden yarn! Gauntlets (?), for me, even if shown by a smaller model (speaking of princesses….)

Das Garn ist wunderschön, das Muster ist aus dem neulich erwähnten Sockenbuch. Freiheit für die Socke! Wer will sich schon mit Hacken und Spitze aufhalten, wenn es doch reicht, den Schaft zu stricken! Und noch eher als an den Armen werde ich die Stulpen wohl über Strumpfhose und türkisen Schuhen tragen – sollte passen, da ja nur das Fußteil fehlt.
The yarn is gorgeous, the pattern from the lately mentioned sock-book. Who cares about toes and heels and stuff, if it’s enough to knit the leg, he-he… Rather than using it for the arms I guess I will wear it as leg warmers, with turquoise shoes.

And finally the best: the new books will be ready for delivery next week! Phew!
Und das beste zum Schluss: Die LiBellchen-Bücher werden doch schon Mitte nächster Woche, also ab ca. 12.10., erscheinen!
1000 Dank allen, die schon angefragt oder ihr Exemplar vorgemerkt haben, danke für eure Begeisterung und Vorschusslorbeeren! Ich bin sicher, das Buch mit den wunderschönen Liesel-Bällchen wird euch gefallen.

xo xo

Read Full Post »

Older Posts »