Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Lieselei’

Liebe Lieselfreundinnen,

es ist soweit: hier ist der erste Einblick in das neue Lieselbuch!

Zauberhafte Lieseleien

Es hat das nähkörbchenfreundliche Format von 18 x 18 cm und stolze 200 Seiten.

Es ist proppvoll mit Projekten und Variationen, Farbe und Form.

Und es ist schon bald lieferbar! Yay!

Look inside …

zauberli7wunderschöne Projekte…

zauberli5… Fotos …

zauberli6… fantasievolle Gestaltungstipps und Variationen, Ideen und Tricks … …

zauberli2… und mehr Projekte …

zauberli4… zauberhaft und nützlich …

zauberli3… und immer i-Tüpfelchen (in die ich ganz verliebt bin )

Dieses Lieselbuch beinhaltet „fünfzehn und mehr“ ganz unterschiedliche Projekte. Die meisten sind handlich und übersichtlich. Statt eines großen Quilts kann man dann zum Beispiel im Handumdrehen eine unwiderstehliche Matrjoschka nähen (Anleitung in drei Größen). Das macht so viel Spaß, dass sich zu der Matrjoschka (und ihrem Kind und Kindeskind) noch schätzungsweise 27 weitere gesellen werden, weil sie sooo schön sind und man kein Ende findet beim Lieseln.

Es könnte sein, dass ich etwas überschnappe vor Begeisterung. Aber ich bin so froh, dass ich all die Projekte und Seiten endlich mit euch teilen darf!

Das Lieseln („Liesels Sechsecken-Technik“) ist von Grund auf anfängerfreundlich erklärt und mit weiterführenden Tricks gewürzt (z.B. Heften von Schablone mit Rundung). Es wird rundherum nützlich aus dem Nähkästchen geplaudert.

Das Buch „Zauberhafte Lieseleien“ (24,80€) ist ab sofort im Lieselshop vorbestellbar (oder per Mail an mich, oder wer möchte, kann in einem Kommentar Interesse signalisieren). Und als Schmankerl für jede vorbestellende zauberhafte Lieselfreundin wird es am Erscheinungstag (d.h. sehrschnellstmöglich ab Verlag) portofrei mit einem kleinen Extra zugeschickt. Ich wünsche euch sehr viel Spaß damit!

Werbeanzeigen

Read Full Post »

Diese Sternenhaufen fand ich schon immer nett! Magische sieben Sterne vor einem dunklen Hintergrund, wie geschaffen zum Farbenmischen. Mit 1″ Kantenlänge sind die Rauten echte Minis für mich, aber super zum Entschleunigen. Die Nahtzugabe wird schmaler, die Stiche kleiner, der Nähfluss ruhig.

Damit die Sternencluster nicht dicht an dicht sitzen, spielen im Zwischenraum noch kleinere Sterne von 3/4″ und größere mit 2″ eine Rolle. Wenn es genäht und vorzeigbar ist, später mehr dazu!

Der mokkafarbene Hintergrund soll die Sterne zum Leuchten bringen. Da ich nach dem 12ten Teilchen in ein und derselben Farbe anfange mich zu langweilen, konnte ich mir die Vielfalt in Schoko samt Einsprengseln in Lila und Türkis nicht verkneifen.

Also: ein kurzweiliges Muster aus unterschiedlichen Schablonen, prima blockweise zu gestalten und gut für den mobilen Handnähbeutel. Angefangen hatte ich es aus der Verlegenheit heraus, etwas zum Lieselkränzchen mitnehmen zu können. Ein paar Schablonen, ein paar Resteschnippel und schwupps ging es los.

Darauf ein Tässchen Java!  Hilde

 

Read Full Post »