Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘socken’

Nadelstärke 2

socke4

Entweder backen oder stricken. Wenn ich mal nicht weiter weiß, auf irgendetwas warte (oder einfach so) hilft backen oder stricken, wobei stricken ja noch spontaner ist, ohne Zutaten suchen und das Ding durchziehen, bis die Backzeit um ist.
(natürlich geht auch nähen, lieseln, häkeln, Marmelade kochen oder mit dem Hund gehen oder so)

Was, wenn man nun ganz dringend stricken möchte, aber nichts aktuelles auf den Nadeln hat, nichts, das man mal-eben-schnell fortsetzen kann? Da griff ich mir neulich doch einfach das kleinste Strickzeug, das ich mir vorstellen kann, ein Knäul Sockenwolle und ein Nadelspiel, zusammen mit der hehren Absicht, jetzt aber doch wirklich mal ein Paar Socken zu stricken.

Meine Nadelwahl war völlig gaga, viel zu dick. Dreieinhalber für vierfädiges Sockengarn. Oha. Zum Glück hab ich eine große Schwester mit großem Nadelsortiment und viel Talent fürs Sockenstricken, und sie drückte mir mitfühlend einen Satz Zweier in die Hand und zeigte mir als Bonus obendrauf noch ein bezauberndes Rippstrukturmuster für das Bündchen. Ich verdrängte alle Gedanken, wie es nach dem Bündchen mit Ferse etc. weitergehen sollte und strickte drauflos. Mit Nadelstärke 2. Hallo?! Ich kenne Stopfnadeln, die dicker sind.

socke1

socke3

socke2

Es macht überraschend viel Spaß. Mir ist noch keine dieser albernen Nädelchen abgebrochen. Das Set ist noch komplett, wer hätte das gedacht. Das Bündchen bzw. den Schaft stricke ich übrigens so kurz, weil ich Wollsocken immer über anderen Socken trage und es so lieber mag. Und dank meines „Der geniale Sockenworkshop“-Sockenbuchs wagte ich mich sogar ganz allein an die falsche Bumerangferse. Einen Moment lang spielte ich mit dem Gedanken, die Ferse doppelt gestrickt zu verstärken, weil die immer als erste durchgelaufen ist. Welch Wahnwitz! Diese Kapriolen spare ich mir bis zum nächsten Paar auf.

♥ ♥

Read Full Post »

Da ich immer noch nicht Socken auswendig stricken kann, dachte ich mir: Wer braucht schon die Socken-Fersen und Socken-Spitzen?! Weniger ist mehr: Es gibt doch so schöne „Yogasocken“. In einem Sockenbuch fand ich die passende Anleitung, und Silk Garden Socks Garn in kuscheligen Farben hat das Stricken zu einem Vergnügen gemacht, sie sind ein Augenschmaus und tragen sich prima als Wärmsocken (statt Puschen) über anderen Socken. Das geniale ist, dass sie für mich alltagstauglich sind, und wie! Die Löcher in den Socken hat man doch eh zuerst an den Strumpffersen oder an den Zehen – da kann man diese Teile doch gleich weglassen.

Tagelang rannte ich in diesen zauberhaften Strümpfen herum. Und wenn ich sie beim kleinen Hüpfer nach draußen auf die Terrasse auf den rauhen Steinen schonen will – voilá! – dann laufe ich einfach auf Zehenspitzen!

Apropos Sparstrumpf: Solches Modell ist ein Sparstrumpf ganz besonderer Art. Als Sparstrumpf für fröhlich durchlaufende Golddublonen ist er die wahr gewordene Großzügigkeit.
Ergibt zusammen mit Spendierhosen das perfekte Outfit.

Socken ohne Ferse und ohne Spitze.
Socken ohne. Soweit so gut.

Zur Untermalung hätte ich jetzt gerne ein paar Fotos. Ich hätte sie echt gern gezeigt (und bei Gelegenheit auch gerne wieder angezogen). Leider ist dieses Paar Socken nicht zum Fototermin erschienen. Ihr müsst sie euch vorstellen. Sie sind einfach und gründlich weg. Haben sich auf die Socken aus dem Staub gemacht. Schadeschadeschade.

Also Socken ganz ohne. Ohne Bild und ich ohne Socken.


Zum Glück bleibt mir noch der Ausblick auf einen neuen Pullover. „Raglan Sleeved Henley“ aus „Knits Men Want“, gestrickt mit Rowan Wool Cotton.

pullover2Wofür eine Maschenprobe doch gut ist!

Er wird von oben nach unten gestrickt, und nach den Raglanzunahmen und Ärmelausschnitten bin ich jetzt beim glatt und rund gestrickten Rumpfteil. Rechte Maschen ohne Zahl. Strick strick strick, ich muss nur darauf achten, die Maschen vor lauter Entspanntheit nicht zu locker zu machen. Masche um Masche, nur ab und zu taucht der Reihenanfangsmarker auf, kommt und geht wie eine Boje zwischen blauen Wellen.

pullover3

pullover1

Und so ruder ruder ruder ich mit meinen zwei kleinen Hölzchen über den endlosen, nacht- und nebelblauen Ozean. Wunderbar…

Read Full Post »